© Jenny Sturm - stock.adobe.com

Ihr Nachwuchs sicher unterwegs: Welches Fahrrad passt zu Ihrem Kind?

Klingeln, bremsen, drehen und nochmal Vollgas in die Pedale! Fahrradfahren ist für viele Kinder der Freizeitspaß schlechthin. Den Eltern stellt sich jede Saison aufs Neue die Frage: Welches Bike passt zu meinem Schützling? Denn die Kleinen wachsen von Jahr zu Jahr – nur die Fahrräder wachsen leider nicht mit. Daher erfahren Sie von Ihrem Fahrradladen in Frankfurt, worauf beim Kauf eines Kinderfahrrads zu achten ist.

Inhaltsverzeichnis

Das Wichtigste in Kürze

  • Die richtige Fahrradgröße für Kinder richtet sich nach der Schritt- und Körperlänge.
  • Für jedes Alter und jede Größe gibt es ein passendes Zoll-Fahrrad.
  • Eltern sollten Bikes nicht auf Zuwachs kaufen, sondern in der aktuell passenden Größe.

Körpergröße und Schrittlänge von Ihrem Kind entscheiden

Welches Kinderfahrrad am besten zu Ihrem Nachwuchs passt, hängt von den körperlichen Voraussetzungen ab. Kurz gesagt: Die Körpergröße und die Schrittlänge des Kindes entscheiden darüber, wie groß das Bike sein sollte. Messen Sie beides also am besten vorher ab. Die Schrittlänge meint dabei die Innenbeinlänge. Um die richtige Sattelhöhe herauszufinden, sollten Sie daher den Abstand zwischen Boden und Schritt ausmessen. Noch wichtiger ist aber die gesamte Körperlänge vom Boden bis zum Scheitel.

Fahrradgröße, Alter und Körperlänge: Was passt zusammen?

Nun stellt sich natürlich die Frage, welche Fahrradgröße zu welcher Körpergröße passt. Wir geben Ihnen nachfolgend einen Überblick, damit Sie sich besser orientieren können. Dennoch empfehlen wir Ihnen, sich trotzdem persönlich im Fahrradladen beraten und Ihr Kind verschiedene Fahrräder ausprobieren zu lassen.

Alter Körpergröße Fahrradgröße
etwa 2 bis 3 Jahre bis 100 cm Laufrad
etwa 4 Jahre bis 105 cm 14 bis 16 Zoll
etwa 5 Jahre bis 120 cm 16 bis 18 Zoll
etwa 6 Jahre bis 135 cm 18 bis 20 Zoll
etwa 7 bis 9 Jahre bis 155 cm 20 bis 24 Zoll

Worauf ist beim Kauf eines Kinderfahrrads zu achten?

Neben der richtigen Fahrradgröße gibt es für Sie beim Kauf noch ein paar Punkte zu beachten:

  • Bei Kleidung dürfen Sie gerne auf Zuwachs kaufen, bei einem Fahrrad ist davon abzuraten. Entscheiden Sie sich lieber für die aktuell passende Größe, damit Ihr Kind nicht unbequem oder sogar wackelig sitzt. Denn dann geht nicht nur der Fahrspaß verloren, sondern auch die Sicherheit.
  • Der Lenker sollte nicht zu breit sein, damit Ihr Kind diesen und die Klingel gut greifen kann und nicht unsicher im Sattel sitzt.
  • Achten Sie auf das Gewicht des Fahrrads. Hier gilt: je leichter, desto besser. Denn mit einem leichten Fahrrad kann Ihr Kind besser umgehen und es trägt es bestimmt auch mal selbst in den Keller oder durch das Treppenhaus.
  • Setzen Sie auf Qualität, denn diese verspricht Langlebigkeit. Wenn das Bike sich gut hält, kann es an die jüngeren Geschwister weitergegeben oder an andere Eltern mit Kindern weiterverkauft werden.

Mit Sicherheit die passenden Kinder- und Jugendräder entdecken

Gerne beraten wir Sie in unserem Fahrradladen persönlich zum passenden Bike für Ihr Kind! Besuchen Sie uns dazu in der Hofheimer Straße in Frankfurt oder kontaktieren Sie uns telefonisch. Werfen Sie gerne auch einen Blick in unseren Onlineshop, um unser vielfältiges Angebot an Kinder- und Jugendrädern zu entdecken.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert